News


Liebe Theaterfreunde.

am Freitag, dem 13. April (wir sind ja nicht abergläubisch!), fand im RUDI die Premiere unseres neuen Stückes statt.

Gleich am nächsten Tag sind wir dann nach Großenhain zu den 25. Amateurtheatertagen gereist, wo wir auch unser neues Stück zeigen konnten. Die Atmosphäre in Großenhain und die Resonanz auf unseren Auftritt waren wieder überwältigend.

 

 

Was war denn noch so los?

Ein erfolgreiches Jahr 2017 liegt hinter uns: Im Dezember konnten wir mit unseren Märchenaufführungen viele Kinder begeistern und auch das Weihnachtsprogramm "Ist denn schon wieder Weihnachten" kam gut bei den Zuschauern an, sodass wir es auch am 3. Advent 2018 wieder im RUDI spielen werden.

 

 2017 konnten wir zwei neue Mitstreiterinnen für unsere Theatergruppe gewinnen:

Maritta Pantel  und Karin Opitz gehören  jetzt dazu.

 

Im November 2016 feierten wir die erfolgreiche Premiere  unseres Märchenstückes "Die goldene Gans"

mit freundlicher Unterstützung durch die Dresdner Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und des

Amtes für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden. Weiterhin gilt unser Dank dem Architekturbüro    KRETSCHMAR +DR.BORCHERS in Dresden.

 

Mit diesem Stück waren wir 2017  zu den 24. Großenhainer Theatertagen in Großenhain eingeladen.

Wir spielten  am Sonntag, dem 23. April, im Alberttreff unser Märchen "Die goldene Gans"mit großen Erfolg. Der dreitägige Aufenthalt in Großenhain hat uns riesigen Spaß gemacht! Besonders die Workshops mit den anderen Theatergruppen waren sehr unterhaltsam und anregend. Unser besonderes Lob geht auch an die Veranstalter für die perfekte Organisation.

 

 


 

Mit der "Goldenen Gans" haben wir uns auch am 18. Ameteurtheaterfestival der Landesbühnen Sachsen in Radebeul am 30.05.2017 beteiligt.