Der Teufel mit den Drei Goldenen Haaren und andere Frisuren

"Es war einmal eine arme Frau, die gebar ein Söhnlein, und weil es ein Glückskind war, so ward ihm geweissagt, es werde im vierzehnten Lebensjahr die Tochter des Königs zur Frau bekommen . . . " 

Märchen erzählt man sich seit tausenden von Jahren. Und was gibt es Schöneres, als wenn die Jungen lauschen, während die Alten erzählen?  Das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm wird in einer eigenen Spielfassung neu erzählt - für jung und alt.  Entstanden ist das Theaterstück in Zusammenarbeit mit der Mal- und Zeichenschule des Omse e.V. unter Leitung von Katrin Süss.

Darsteller:

Monika Bethge

Freia Burkhardt

Peter Füssel

Ursula Homuth

Ronald Neuberth

Margitta Pota / Maik Homuth

Hans-Harald Schubert

Renate Kadner / Bärbel Kretschmar


Regie:

Premiere:

Technik:

Ralph-Torsten Lincke

06. Februar 2010

Christian Langer